Wie bekomme ich meine Neurodermitis

in den Griff?

Neurodermitis kann sich auf viele Lebensbereiche auswirken. Der Juckreiz macht den Alltag zur Qual und auch im Berufsleben kämpfen Betroffene mit großen Hürden. Die gute Nachricht: Es gibt neue Behandlungen gegen deine Neurodermitis!  

Finde gemeinsam mit deinem Hautarzt bzw. deiner Hautärztin die für dich passende Lösung!

Führe ein neues Gespräch mit Hautärzt*innen!

Was gibt es Neues?

In den letzten Jahren hat die Forschung große Fortschritte gemacht. Auch wenn Neurodermitis noch nicht heilbar ist, gibt es neue Therapien - auch gegen quälendem Juckreiz und für eine verbesserte Haut.

Mach den Neurodermitis-Check!

Wie beeinflusst Neurodermitis dein Leben? Dieser Fragebogen kann dir dabei helfen, deine aktuelle Lage klar einzuordnen und dir deine Bedürfnisse bewusst zu machen.

Finde Hautärzt*innen!

Finde den Hautarzt bzw. die Hautärztin, der/die zu dir passt, setze dir klare Ziele und plane deinen Termin. Wichtige Tipps dazu findest du hier!

Mut für den nächsten Schritt fassen!

Du hast seit Jahren Neurodermitis und alles Mögliche probiert? Dann bist du nicht allein! Auch wenn es schwer fällt, ergreife die Initative und suche Unterstützung! Dein Hautarzt bzw. deine Hautärztin kann dir helfen!

"Die Haut ist trocken, juckt und schmerzt bei jeder Bewegung. Neurodermitis ist unglaublich belastend - körperlich, aber auch seelisch. Neurodermitis ist zwar nicht heilbar, aber mittlerweile sehr gut behandelbar. Ich habe im Laufe der Jahre alles Mögliche versucht, erst durch eine systemische Therapie konnte ich meine Erkrankung dauerhaft in den Griff bekommen. Heute bin ich beschwerdefrei und mein Hautbild ist so schön wie noch nie. Das fühlt sich unglaublich gut an.“


Karin Hafner, Gründerin von hautinfo.at, lebt seit ihrem 6. Lebensmonat mit Neurodermitis.

Erfahre mehr über Neurodermitis

Neurodermitis verstehen

Trockene, gerötete, stark juckende Haut? Was macht Neurodermitis eigentlich aus?

Neurodermitis-Expert*innen

Welche medizinischen Expert*innen können dich unterstützen?

Schluss mit Mythen

Die wichtigsten Annahmen im Faktencheck mit einem österreichischen Expertenteam.